Simson TÜV / DEKRA Abnahme, Eintragung & Kosten

Vor Ort bei uns (SH-Tuning)

Titelbild zu TÜV / DEKRA für Simson bei SH-Tuning, Informationen zu Abnahme, Eintragung und Kosten

Du planst an deiner Simson verschiedene Änderungen abnehmen zu lassen, damit du sicher am Straßenverkehr mit einer Leistungssteigerung oder technischen Veränderungen bei Originalfahrzeugen teilnehmen kannst? Dann bist du hier genau richtig.

Bevor du anfängst, dein Moped auf die Abnahme vorzubereiten, bitten wir dich, diesen Text gewissenhaft und vollständig durchzulesen und dich mit den verschiedenen Voraussetzungen und Vorbereitungen vertraut zu machen.

Allgemeines zur TÜV Abnahme

Da die Abnahme durch einen Prüfingenieur der Dekra durchgeführt wird, sind bei uns Abnahmen der S50, S51 und S70 Baureihen auf Leichtkraftrad mit einer Leistung von 7 KW (9,52 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h möglich. Der Zylinder darf dabei einen Hubraum von 85 ccm nicht überschreiten. Die Kanal- sowie Ansaugweggestaltung sind dabei freigestellt und auch der Auspuff kann selbst frei gewählt werden. Dabei gibt es jedoch die Einschränkung, dass Fahrzeuge bis zum Baujahr 1984 ein Fahrgeräusch von 84 dB und Fahrzeuge ab 1985er Baujahr 80 dB nicht überschreiten dürfen. Zur Überprüfung dieser Parameter wird am Abnahmetag eine Fahrgeräuschmessung und ein Prüfstandslauf auf unserem hauseigenen Prüfstand durchgeführt, um die Richtigkeit der Werte zu gewährleisten. Zusätzlich zur Abnahme auf Leichtkraftrad bieten wir Eintragungen für Fahrzeuge der S50, S51 und S70 Baureihen an.

Welche TÜV-bezogenen Leistungen bietet SH-Tuning an?

  • Abnahme auf Leichtkraftrad
  • Eintragung von Bauteilen mit Teilegutachten
  • Verschiedene Einzelabnahmen nach §21 StVZO

Grundvoraussetzung

Für eine erfolgreiche Abnahme muss die von Werk ab eingeschlagene Rahmennummer zwingend vollständig leserlich sein. Falls einzelne Ziffern nach dem Sandstrahlen und Pulverbeschichten nicht mehr zu sehen sein sollten, müssen diese nachgeschlagen werden. Für das Nachschlagen wird unbedingt eine Genehmigung der Zulassungsstelle benötigt. Falls dein Fahrzeug mit unleserlicher Rahmennummer ohne die Schlaggenehmigung angeliefert wird, kann die Abnahme nicht durchgeführt werden und du musst leider wieder abreisen oder das Fahrzeug bei uns belassen und erst die Genehmigung besorgen. Bitte prüfe das also vorab sorgfältig.

Bautechnische Voraussetzungen

Kommen wir nun zu den bautechnischen Voraussetzungen, die deine Simson haben muss, welche bei uns zur Abnahme vorgestellt wird. Dabei wird zwischen einer Abnahme auf Leichtkraftrad und Eintragungen bei Mopeds mit Originalleistung unterschieden.

Moped auf Leichtkraftrad

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Bremslichtschalter vorn + hinten
  • Blinker:
    • Vorn mindestens 240 mm Abstand Innenkante Leuchtmittel
    • Hinten mindestens 180 mm Abstand Innenkante Leuchtmittel
  • Spiegel: mindestens linker Spiegel montiert
  • Lichttechnische Einrichtungen:
    • Alle Leuchtmittel benötigen eine E-Nummer
    • Scheinwerfer
    • Auf- & Abblendlicht
    • Standlicht vorn & hinten
    • Rücklicht, Bremslicht
  • Lenkerschloss
  • Tacho 100 km/h oder 120 km/h, digitale Geschwindigkeitsanzeigen wie Koso Tachometer sind ebenfalls zulässig, wenn sie eine ABE oder ein Teilegutachten besitzen. Falls das Übersetzungsverhältnis des Fahrzeugs geändert wurde, ist darauf zu achten, dass der Tacho die Geschwindigkeit noch immer genau anzeigt.
  • Sitzbank mit Haltegurt, falls das Fahrzeug als Zweisitzer erhalten bleiben soll. Ohne Haltegurt ist das Fahrzeug nur als Einsitzer eintragbar.
  • Das Fahrzeug muss sicher auf einem Ständer stehen. Falls ein Seitenständer verbaut ist, muss dieser von alleine hochklappen, sobald das Fahrzeug aufgerichtet wird.

Bremsanlage:

  • Vorn Scheibenbremse, hinten Trommelbremse
  • Möglich sind originale S70 / S83 Scheibenbremsanlagen, Scheibenbremsanlagen mit Teilegutachten (z.B. ZT), Brembo Bremspumpen und Bremssattel, Grimeca Bremspumpe, Bremsscheiben (220 mm, 260 mm, 280 mm) original oder mit Teilegutachten

Gabelbrücke:

  • Es muss mindestens eine originale obere Enduro Klemmbrücke verbaut sein. Außerdem ist es möglich, statt der originalen Klemmbrücke unsere CNC Enduro Lenkerklemmung, wahlweise mit Kegelrollenlagern oder eine CNC Gabelbrücke mit Teilegutachten eintragen zu lassen. Zu beachten ist bei allen Konfigurationsmöglichkeiten, dass das Lenkerschloss funktionstüchtig bleiben muss!

Rahmenversteifungen:

  • Das Fahrzeug muss zwingend über Unterzugstreben (Endurostreben) verfügen, um den erhöhten Belastungen standzuhalten. Die Lasche für die Streben muss entweder original verschweißt sein oder es wird ein Nachweis von einem KFZ Schweißer benötigt, falls die Lasche nachträglich angebracht wurde. Zusätzlich zu den Endurostreben (Streben mit Lenkanschlag sind selbstverständlich auch möglich) sind auch unsere Rahmenversteifungen eintragbar, ein entsprechender Nachweis einer Schweißfachkraft wird hierbei auch benötigt. Der Schweißer-Nachweis entfällt, wenn das fertig geschweißte Teil bei uns gekauft wurde und die Originalrechnung dazu vorgelegt wird.

Lagerbuchsen:

  • Im Fahrzeug müssen Polyamid- oder Polyurethanbuchsen bei Motor- und Schwingenlager verbaut sein.

Reifen:

  • Die Reifen sind frei wählbar, sie müssen allerdings zur Felgenbreite passen und die erforderlichen Parameter besitzen (mind. 48J, 47M oder 46P).

Eintragungen am originalen Fahrzeug durchführen:

  • Das Fahrzeug muss sich in einem guten technischen Zustand befinden und alle beim originalen Fahrzeug vorhandenen Bauteile müssen existieren. Das heißt, dass alle elektrischen Einrichtungen funktionieren müssen, sich alle Rahmenteile in einem guten Zustand befinden und die Bremsen einwandfrei funktionieren sollten. Der Motor sollte ebenfalls in einem guten Zustand sein und kein Öl verlieren.
  • Alle anderen Bauteile, die keine Originalteile oder Nachbauteile nach Originalmaß darstellen, müssen entweder bereits eingetragen sein, ein Teilegutachten oder eine ABE besitzen oder unten bei den Bauteilen, die eingetragen werden können, aufgelistet sein.

Welche Bauteile können eingetragen werden?

Bauteile mit Teilegutachten

  • Egal ob Kastenschwinge, Lenker oder Gabelbrücke, alles, was ein Teilegutachten für dein Fahrzeugmodell besitzt, kann eingetragen werden.

Bauteile ohne Gutachten oder Nachweise:

  • Brembo Bremspumpe / Bremssattel mit unserer Adapterplatte
  • Offene Kettenführung (Kettenschutz über alle Sitzplätze muss vorhanden sein)
  • Felgenbreite vorn max. 2,15 Zoll, hinten max. 2,5 Zoll
  • Felgengröße vorn max. 19 Zoll, hinten max. 17 Zoll
  • Reifengröße alles möglich (muss zur Felgenbreite passen) vorn mindestens 46J, hinten mindestens 52J bei Abnahme auf Leichtkraftrad
  • Einsitzer / Custom Sitzbank / Obergurt hochgebogen (Rückbau Sozius-Fußrasten)
  • Luftfilter: theoretisch ist alles möglich, die Einschränkungen der Lautstärke bei Fahr- und Standgeräusch müssen jedoch eingehalten werden (Änderung nur bei Abnahme auf Leichtkraftrad (LKR) möglich)
  • Vergaser: theoretisch ist auch hier alles möglich, die Einschränkungen bei Fahr- und Standgeräusch müssen allerdings erfüllt werden. (Änderung des Vergaserdurchmessers nur bei Abnahme auf Leichtkraftrad (LKR) möglich)
  • Zylinder: Es ist nahezu alles möglich, egal ob Serienkühlkörper oder Fremdzylinder, schlitz- oder membrangesteuert. Die einzigen Bedingungen sind, dass der Zylinder einen Hubraum von 85 ccm und der Motor eine Leistung von 7 kW (9,52 PS) nicht überschreiten darf. (Falls das Fahrzeug mehr als die eintragbare Leistung hat, kann es von uns durch Drosselungsscheiben auf 7 KW gedrosselt werden. Das Entfernen der Drosselung führt zum Erlöschen der frisch erlangten Betriebserlaubnis!)
  • Auspuff: Alles ist möglich, (AOA-Anlagen, Tuningauspuff / Resonanzauspuff etc.) unter der Bedingung, dass Fahr- und Standgeräuschwerte eingehalten werden. (Nur bei Abnahme auf Leichtkraftrad (LKR))
  • Anderer Zylinderkopf
  • Stoßdämpfer / Federbeine 340-380 mm Länge (z.B. YSS, S51 Enduro Stoßdämpfer, ZT Tuning Dämpfer etc.)
  • Kupplungsdeckel / Limadeckel mit Sichtfenster oder transparent
  • Kalottensystem
  • ZAP Bremsgriffe und Kupplungsgriffe
  • SH CNC Mitnehmer mit Kettenrad
  • SH CNC Lenkerklemmung (nur originale Höhe)
  • SH Schnellgasgriff
  • SH CNC Knochen
  • SH CNC Schalthebel
  • SH Racing Bremshebel obenliegend
  • SH Bremsstange kugelgelagert
  • SH Fußrastenträger auch mit Klappfußrasten
  • SH Hauptrahmen mit Rahmenverstärkungen
  • SH Verstärkter Obergurt
  • Verlängerter Hauptständer
  • Schutzblechhalterung
  • SH CNC Gabelversteifung
  • SH CNC Motorhalterung

Was ist nicht möglich?

  • Zylinder mit einem Hubraum >85 ccm
  • Mehrleistung als 7 kW
  • Die Eintragung einer Geschwindigkeit > 85 km/h
  • Bremsscheiben die nicht original sind, Nachbau des Originals darstellen oder kein Teilegutachten besitzen (also Ronge, LT, Jackmotors oder ähnliche)
  • Bauteile ohne Gutachten, die nicht oben aufgelistet wurden

Was kostet die TÜV-Abnahme?

  • Die Kosten für eine Komplettabnahme auf Leichtkraftrad belaufen sich auf € 890. Zusätzlich dazu können noch Kosten entstehen, falls bei der Überprüfung und Vorbereitung auf die Abnahme Mängel auffallen, die behoben werden müssen. Diese Folgekosten werden aber vorher abgeklärt.
  • Die Kosten für die Abnahme originaler Fahrzeuge variieren je nach Aufwand und liegen meist zwischen € 50 und € 200.

Ablauf

Hinweis! Aktuell bieten wir noch keine Termine an, es werden aber bald erste Termine verfügbar sein. Schau regelmäßig hier vorbei und folge uns auf Social Media, wir werden alles noch einmal separat ankündigen.

  1. Bereite deine Simson vor. Sie muss voll funktionstüchtig sein (siehe oben).
  2. Vereinbare mit uns einen Termin. Nutze das Kontaktformular oder schreibe uns eine E-Mail.
  3. 1 Woche vor dem Termin: Deine Simson muss bei uns vor Ort (Geringswalder Str. 3, 09603 Seelitz) angeliefert werden.
  4. Abnahme findet statt
  5. Wir kontaktieren dich, das Ergebnis wird kommuniziert und die Abholung vereinbart.